• Hitfol für MFA und Ärzte

MFA UND IHRE TICKS

Mfa und Arzthelferin (m/w/d) entwickelt im Laufe ihrer beruflichen Leben Ticks und Angewohnheiten. Was diese sind verraten wir euch.





1. Wir können von Desinfektionsmittel nicht genug haben. Der ständige Begleiter auch in unserer Handtasche.

gif

2. Wir entwickeln eine leichte Abneigung, wenn wir mit Fräulein oder Sprechstundenhilfe angesprochen werden.







3. Schokolade und Gummibärchen liegen zwar versteckt, aber immer griffbereit für den Notfall.


4. Bei den Blutsaugern unter uns schauen wir unbewusst unseren Mitmenschen automatisch in die Armbeuge und denken uns heimlich "Die/Der hat aber eine gute Vene".


5. Notizzettel, Schreibblock und Post-it sind unsere Favoriten bei der Dekorationsauswahl unseres Schreibtisches.


6. Kugelschreiber - davon können wir nicht genug haben. Aber wehe, wenn der Lieblingskugelschreiber wegkommt, dann wird die Praxis auf den Kopf gestellt.


7. Wir cremen und desinfizieren unsere Hände so oft am Tag, dass sich die Buchstaben an der Tastatur schon verabschieden.


8. Wir sind gewohnt, mehrere Aufgaben gleichzeitig zu erledigen, wie telefonieren, Zimmer besetzen, Patienten annehmen und alles im Blick behalten.


9. Umwege nehmen wir gerne in Kauf, um nicht in die Nähe des Wartebereiches zu kommen.

gif

10. Wenn wir Patienten angefasst haben, greifen wir danach automatisch zu Desinfektionsmitteln.




11. Fragen stellen wir generell immer 2x, nur um sicherzugehen, dass wir nicht missverstanden werden.


12. Namen der Patienten und ihre Beschwerdebilder können wir uns viel leichter merken als unseren Einkaufszettel.




Was sind denn eure Ticks und Gewohnheiten in der Praxis? Teilt es uns gerne mit.

67 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ICH BIN MFA